Foundation

ZIELE DER STIFTUNG

Die neuen Erkenntnisse der Physik zeigen uns, dass die Zukunft prinzipiell nicht präzise vorhersagbar und die Natur nicht mechanistisch ist. Alle gesellschaftlichen und ökonomischen Strukturen, die sich an diesem überholten Weltbild orientieren, sind konstruktiv und wissenschaftlich in Frage zu stellen.

Als eine wissenschaftliche Organisation streben wir danach, erlangtes Wissen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, damit alle die Chance haben, die Gesellschaft produktiv und nachhaltig zu gestalten. Wir zielen darauf, auch Nicht-Wissenschaftlern einen Zugang zu unserer Herangehensweise zu bieten und führen Workshops, Tagungen und Kongresse durch.

Über den geplanten BLAUADLER Verlag sollen regelmäßig neue Publikationen, die die Erkenntnisse einem breiten Publikum präsentieren. Im Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit plant das Institut einen Wissenschaftsclub aufzubauen, der sich um die Grenzgebiete der Wissenschaft bemüht.
Mit der Auslobung des BLAUADLER Awards für die beste Erfindungen fordern und fördern wir innovative Technologien. Es ist uns ein großes Anliegen, dass heute als unorthodox erachtete Technologien am Markt positioniert werden. Wir sind von der freien Marktwirtschaft daher überzeugt.
Wir möchten eine Plattform bereit stellen, die für Erfinder, Forscher und Denker, die neue Wege gehen möchten, als Transmissionsstelle zu Industrie, Politik und Institutionen dient. Über eine internationale Datenbank (Open Access) soll ein Technologie- und Gedankentransfer stattfinden, der sowohl Investoren, Institute, Erfinder als auch Universitäten weltweit vernetzt.

Hauptthemen der BLAUADLER Foundation sind:
Energie – und Antriebstechnologien, Astrophysik und Extraterristik, sowie Bewusstseinsforschung.

TÄTIGKEITSFELDER DER STIFTUNG

Forschung und Entwicklung

Die BLAUADLER Foundation betreibt als unabhängiges Institut auf dem Gebiet der unkonventionellen, erneuerbaren Energie- und Umwelttechnik Grundlagen- und angewandte Forschung. Sie stellt Spezialisten und Kompetenz zur Verfügung, um neue Technologien erfolgreich zu realisieren: von der ersten Skizze bis zur Pilotanlage.

Technologietransfer

Die BLAUADLER Foundation eruiert gemeinsam mit Erfindern nach erfolgreicher Pilotproduktion optimale Markteinführungsstrategien. Analysen und Expertisen reichen wir an die Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, um unkonventionellen Technologien künftig einen weltweiten Einsatz zu ermöglichen.

Öffentlichkeitsarbeit

Die BLAUADLER Foundation möchte ihr Wissen der Gesellschaft verfügbar machen. Die Stiftung veranstaltet dazu Kongresse, Konferenzen und Symposien. Sie erstellt Publikationen, Videos und Podcasts. Der BLAUADLER Award wird für einsatzfähige innovative Technologien sowie herausragende Leistungen visionärer Denker, die in das Interessenfeld der Stiftung fallen, ausgelobt.

VISIONEN

Große Zusammenhänge erkennen und danach handeln.

Förderung eines globalen Weltethos.

Die BLAUADLER Foundation fördert den Zusammenschluss von Menschen mit hoher moralischer Integrität, visionären Wirtschaftsgrößen und spirituellen Denkern, um eine globale Verantwortung für unsere Welt bis in die Führungsebenen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu transportieren.

Förderung eines „planetaren“ Bewusstseins.

Die BLAUADLER Foundation schärft das Bewusstsein für Materie und Geist. Wir verstehen den Kosmos als unendliche Bewegung von Energie, die gleichermaßen im grenzenlosen Universum und in jeder einzelnen Zelle wirkt. Planetares Bewusst- sein bedeutet, sich über die konstitutive Einheit bewusst zu sein und mehr Achtsamkeit in die Dinge zu legen, die wir Kraft unseres Verstandes hervorbringen.

Förderung eines Transformationsprozesses.

Die BLAUADLER Foundation nutzt das universelle Wissen, damit ethische Hand- lungsimperative für einen bewussten Umgang mit Ressourcen und faire Lebens- bedingungen geschaffen werden können, sodass Menschen, Tiere und Pflanzen wieder auf natürliche und ursprüngliche Weise mit den Grundelementen unserer Erde verbunden werden.

STIFTUNGSZWECK

Erkenntnisse bündeln und in eine lebenswerte Zukunft verwandeln.
Wissenschaft, Politik und Wirtschaft auf Gemeinwohl synchronisieren.

Zweck der Stiftung ist es, durch integrative und autonome Forschung einen Paradigmenwechsel in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu erreichen, der am Allgemeinwohl der Menschheit und im Respekt vor den Ressourcen unserer Erde auf Nachhaltigkeit bedacht ist, daraus neue Technologiekonzepte und ethische Handlungsimperative zu entwickeln, um in diesem Sinne transformative Handlungs- und Lebensweisen auf globaler Ebene zu erschaffen.

Der Blauadler

Der Blauadler ist ein majestätisches Tier. Zwei Meter Spannweite bringen ihn bis auf viereinhalbtausend Meter Flughöhe. Was erklärt, dass er in den Kulturen seines Verbreitungsgebiets “der südamerikanische Kontinent“ besondere Verehrung und Symbolik erhielt. Er ist dort ein heiliges Tier, seine Federn gelten als Symbol der Sonnenstrahlen, aus seinen Knochen wurden Zeremonialpfeifen gefertigt, um mit deren Spiel den Kriegern Mut zu machen. Adler kommen rund um den Erdball in allen Klimazonen vor.
Bei den alten Griechen war er der Vogel von Gottvater Zeus. Er gilt als König der Lüfte, Bote der höchsten Götter und fand sich in einem der 48 Sternbilder der antiken griechischen Astronomie wieder. Mut, Weitblick, Scharfblick, Kraft wird ihm zugeschrieben. Was uns aber besonders bemerkenswert erscheint: Der Adler symbolisiert unter den vier Kardinaltugenden die Gerechtigkeit. – Und das steht mit der Ausrichtung der Stiftung signifikant in Einklang. Geboren wurde die Idee, die Stiftung BLAUADLER zu nennen, durch ein erhaltenes Geschenk: eine Blauadler-Feder.